Wie benutze ich Wurfspiele?

Rudi Rahm

"Ich war nicht nur Spieleentwickler, sondern auch Designer und Entwickler anderer Spiele, ich war auch einer der Schöpfer des "Hex"-Spiels aus den 80er Jahren und es hatte einen ziemlich großen Einfluss auf mich, besonders auf den ersten "Golf" (1985). Das Spiel war nicht erfolgreich und das Spiel wurde nicht so gemacht, wie ich es mir erhofft hatte.

"Wie willst du die Wurfspiele benutzen?" Aber es stellt sich heraus, dass die Frage nicht wirklich gestellt werden muss, um eine Lösung zu finden: Es gibt drei Dinge, die du brauchst: einen Gegner, eine Tasche und ein Regelbuch... Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Wurfspiele ein Sport, ein Wettbewerb oder sogar ein Sport sind, bei dem die Spieler gegeneinander antreten.... Das ist eine falsche Annahme, weil sie es nicht sind. Genauso ist Hundespielzeug Frisbee einen Test wert. ... Ein Wurfspiel zu spielen ist wie ein Schachspiel zu spielen oder Schach mit Figuren auf dem Brett.... Damit ist es definitiv besser als Wurfspiele Vergleich.